Daggerfall-Almanach

Die Idee

Im Jahr 2008, eine meiner letzten Sommerferien, zwei Jahre nach dem Beginn meiner Mitarbeit am Tamriel-Almanach und 7 Jahre nach meiner ersten Spielminute von The Elder Scrolls II: Daggerfall, habe ich mir die ersten Gedanken zu einer deutschen Spielhilfe gemacht. Das Ziel war klar - es sollte den deutschen Spieler umfassend über The Elder Scrolls II: Daggerfall informieren. Anders als die eher unvollständigen und knapp gehaltenen Lösungsbücher die zu der Zeit angeboten wurden (und nie in Europa erschienen sind), sollte der Daggerfall-Almanach für Experte und Anfänger alles beinhalten. Ich setzte mich also hin und entwickelte einen Konzeptionsentwurf und fing an zu schreiben. Als Bethesda Softworks nur wenige Wochen darauf Daggerfall kostenlos zum Download bereitstellte, war mir klar, dass ich so schnell wie möglich den Daggerfall-Almanach fertigstellen müsste. So sollte es sein. Mit der Hilfe von Ricardo Diaz und Killfetzer habe ich innerhalb von zwei Monaten die erste Version veröffentlicht.

Die Resonanz

Die große Resonanz blieb wie erwartet aus. Obwohl der Daggerfall-Almanach die umfangreichste deutschsprachige Spielhilfe für The Elder Scrolls II: Daggerfall darstellt. Gründe zu suchen bringt recht wenig, da viele trotz Hilfe schon am Spiel selbst scheitern, sei es sich auf das Spiel in dem Maße einzulassen wie es notwendig ist - spielmenchanisch und grafisch. Das ist schade, doch soll durch Daggerfall Deutsch zumindest die sprachliche Barriere aufgehoben werden.

Version 2.0

Seit 2011 arbeite ich an einer neuen Version des Daggerfall-Almanachs. Hierdurch wird die aktuelle Version noch einmal wesentlich aus- und verbessert. Ich nehme mir jeden Punkt einzeln vor und ergänze diese um teilweise wesentliche Aspekte, welche mir beim Ersten Schreiben aufgrund von Zeit- und Motivationsproblemen durchgerutscht sind. Unter anderem werden alle 18 Standard-Charakterklassen genaustens beschrieben und auf Ihre Spielbarkeit eingeschätzt. Weiter werden die einzelnen Kreaturen beschrieben und erklärt, es wird einen neuen Abschnitt über Dungeon-Crawling geben, Die Abschnitte über den wesentlichen Aspekt der Magie im Spiel wird durch weitere Informationslisten und Beschreibungen gefüllt. Der Walkthrough des Mainquest bekommt ein Update, sowie werden für (fast) alle anderen Quests die Ihr im Spiel erhalten wollt ein allgemeiner Lösungsweg angeboten werden. Auch geplant ist eine komplette Auseinandersetzung mit den Biografiefragen und die Charaktererstellung wird generell etwas logischer aufgebaut werden.

Neben unzähligen anderen Änderungen wird auch ein Appendix ergänzt werden, welches neben vielen zusätzlichen Informationen zum Spiel auch viele Inhalte aus Daggerfall Deutsch beinhalten wird. Nicht nur, dass der komplette Daggerfall-Almanach zweisprachig, daher für beide Sprachversionen umgestaltet wird, nein auch soll er für Interessierte noch mehr zum universellen Nachschlagewerk werden. Lasst Euch überraschen.